... kosmologisch


Mit dem Begriff Kosmologe verbinden Sie womöglich einen Menschen, der sich mit der Erforschung des Kosmos beschäftigt und nicht mit Fragen eines einzelnen Menschen. Und doch gibt es hier Verbindungen.

Als Kosmologin der Aruna-Schule betrachte ich eine Frage oder ein Problem eines Menschen aus unterschiedlichen Gesichtspunkten, beispielsweise

  • aus Sicht seiner Chakren
  • aus Sicht seiner Entwicklung
  • aus Sicht der kosmischen Gesetze
  • aus Sicht von Ursache und Wirkung (Karma)
Wir Menschen gehen den Weg der Erfahrung. Es ist daher meist nicht ausreichend, theoretisches Wissen anzusammeln, wenn wir etwas verändern oder Neues leben wollen. Vielleicht kennen Sie selbst das Phänomen, dass es eben nicht ausreicht, bestimmte Dinge theoretisch zu Wissen oder zu Erkennen, warum etwas so oder so abläuft. Erst das aktive Umsetzen unseres Wissens, das Leben im Alltag führt langfristig zum Erfolg und grösserem Bewusstsein.

Der Behandlungsansatz beinhaltet eine gemeinsame Ursachenanalyse, die Erarbeitung eines individuellen Lösungsvorschlages sowie die Vermittlung von Techniken, die Ihnen als Hilfsmittel zur Umsetzung im Alltag dienen können. Anbei eine Auswahl von möglichen, hilfreichen Fragen, um Ihre persönliche Thematik näher anzuschauen. Ihre Antworten fließen in die Erarbeitung des Lösungsvorschlag wesentlich mit ein.
  • Welche Energien leben Sie und welche sind blockiert?
  • Was wiederholt sich in Ihrem Leben?
  • Welche Eigenschaften und Qualitäten haben und leben Sie, welche können Sie noch entwickeln oder aktiver einsetzen?
  • Was geht Ihnen leicht von der Hand, wo treten Probleme auf?
Ihr theoretisches Wissen zu vernetzen und im Alltag praktisch umzusetzen ist eines der Hauptziele der kosmologischen Betrachtungsweise.


Zum Anfang

Logo